Infos zur Grundausbildung


Lehrgangsaufbau:

Die ersten 12 Module sind als Grundausbildung verpflichtend zu absolvieren, um sich kennenzulernen und die Grundkenntnisse der schamanischen Praktiken zu vermitteln. Alle weiteren Module gelten als Fortbildung und sind innerhalb eines Zeitraumes von 3-5 Jahren frei wählbar (empfohlene Gesamtausbildungsdauer).

 

Seminarzeiten:

Freitag: 14:00 – ca. 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 – ca.12:00 und 14:00 – ca. 20:00 Uhr
Sonntag: 09:00 – ca. 15:00 Uhr

Ausbildungskosten pro Modul: € 280,-

Seminarorte:

8942 Wörschach, Dorfstraße 225 – im Winter (Seminarraum)
8942 Wörschach 8, Forsthaus Reiterer – im Herbst und Sommer
(Möglichkeit der Selbstversorgung und Übernachtung für max. 8 Personen: € 13,- pro Person und Nacht)

 

Anmeldeschluss:

Donnerstag, 31.08.2017
Höchst-Teilnehmerzahl 8 Personen. Bitte um rasche Anmeldung.

Teilnahmevoraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre, guter gesundheitlicher Zustand (keine schweren Depressionen, kein Drogenkonsum), spirituelles Interesse,
Naturverbundenheit, persönliches Eignungsgespräch.

Zu den Modulen ist mitzubringen:

Bequeme wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, Hausschuhe oder dicke Socken, Schreibutensilien, Iso-Matte, Decke, Polster, evtl. Musikinstru-mente, (Trommel, Rassel, Flöte, usw.) Offenheit, Interesse, gute Laune.